Anke Bunt: Wegkreuz

Anke Bunt: Wegkreuz, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2016)

Daten zum Werk

Anke Bunt: Wegkreuz (Anröchter Dolomit, 1990).
Skulpturenpark Nortorf, Am Stadtpark, 24589 Nortorf.

Beschreibung

Das Kreuz in verschiedenen Variationen ist die Grundform der mehrteiligen Skulptur, die zudem an einem Wegkreuz im Skulpturenpark aufgestellt ist. Die ausgerichteten Kalksteinplatten erinnern durch ihre Aufstellung an Grabsteine eines verlassenen Friedhofs und symbolisieren dadurch auch die Kreuzwege des Lebens. Infos: Skulpturenpark Nortorf

Künstler/in

Anke Bunt wurde 1960 in Ohrstedt bei Husum geboren. Sie absolvierte 1980–1986 eine Ausbildung zur Keramikerin und anschließend 1986–1994 ein Studium der Bildhauerei an der Muthesiushochschule in Kiel. 1997 fand die erste Einzelausstellung beim Kunstverein Elmshorn statt. Sie arbeitet in Kiel.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)