Bernd Maro: Das Wahlversprechen

Bernd Maro: Das Wahlversprechen, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Bernd Maro: Das Wahlversprechen (achtteilige Figurengruppe, Bronze, 1993/94).
Am Markt, 24955 Harrislee.

Beschreibung

Acht Figuren versammeln sich auf dem Marktplatz, sechs von ihnen lachen schallend, nur zwei scheinen unbeeindruckt: ein kleines Mädchen und eine Ziege. Auf dem ersten Blick bleibt unklar, was der Anlass der Heiterkeit ist, bis der Blick auf die Plakette mit dem Titel der Figurengruppe fällt: Das Wahlversprechen. Und nun wird klar, dass hier ein (unsichtbarer) Wahlversprecher am Werk war, der weder Kind noch Ziege und auch nicht die Erwachsenen überzeugen kann. Die Menschen gehen ganz selbstbewusst mit der demokratischen Ordnung um, reagieren kraftvoll und eigensinnig, ohne in Resignation oder Revolte zu verfallen. Die einzelnen Figuren sind sehr realistisch porträtiert, wobei Gestik und Mimik wie im Volkstheater leicht grotesk überzeichnet sind.

Künstler/in

Bernd Maro wurde am 30. November 1949 geboren, wohnt in Wunstorf und ist mit verschiedenen Plastiken in Norddeutschland im öffentlichen Raum vertreten.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)