Dieter Erhard:
Wal und Pinguine

Dieter Erhard: Wal und Pinguine, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2017)

Daten zum Werk

Dieter Erhard mit Schülern: Wal und Pinguine (Edelstahl, farbiges Plexiglas, 2017).
Stadtsee am Rathaus, 24768 Rendsburg

Beschreibung

Mitten im Rendsburger Stadtsee, unweit von Rathaus und Theater, haben sich drei schillernde Bewohner niedergelassen: ein leuchtend bunter Wal und zwei Pinguine. Ganze 8,20 Meter ist der Wal lang, der aus einem Edelstahlgerüst und 20.000 Plexiglasteilchen besteht. Ausgestellt wurde er erstmals 2016 auf Schloss Bellevue. Die Rendsburger Stadtwerke erwarben ihn für die Aufstellung im Stadtsee und finanzierten zugleich ein Kunstprojekt, in dem der Künstler Dieter Erhard gemeinsam mit Rendsburger Kindern die zwei weiteren Tiere erstellte. Mit den drei Gästen aus fremden Ländern will sich die Stadt als eine bunte und gastfreundliche Stadt präsentieren.

Künstler/in

Dieter Erhard wurde 1961 in Nürnberg geboren und wohnt seit 1970 in Erlangen. Nach musikalischen, handwerklichen und kaufmännischen Ausbildungen 1972–1984 studierte er 1987–1989 Kunst bei Bellas Arten in San Miguel de Allende, Mexiko. Seit 1993 ist er als freischaffender Künstler tätig. Er initiierte verschiedene Projekte und Skulpturenparks in Deutschland sowie in Nord- und Mittelamerika.

Weitere Informationen (extern):Website

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)