Ernst Günter Hansing:
Raum-Eklat

Ernst Günter Hansing: Raum-Eklat, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Ernst Günter Hansing: Raum-Eklat (Edelstahl, 2000, Höhe ca. 4,0 m)
Fabrikstraße 7, 24103 Kiel

Beschreibung

Die Landesentwicklungsgesellschaft LEG als damaliger Hausherr des Gebäudes in der Fabrikstraße beauftragt für die künstlerische Gestaltung ihres Eingangsbereiches den aus Kiel stammenden Künstler Ernst Günter Hansing. Dieser konstruiert als bewussten Kontrast zum wuchtigen Gebäude eine rund vier Meter hohe und metallisch glänzende Edelstahlplastik, die ihre Wirkung durch das Zusammenspiel der raumgeometrischen Elemente gewinnt. Ausgangpunkt sind wenige klare und einfache Formen, die er geschickt miteinander verkantet, so dass sie sich gegenseitig stützen und durchdringen. Linien, Flächen und Körper vereinen sich dabei zu einer stabilen und zugleich filigranen Figur. Auch das Licht trägt seinen Teil zur dynamischen Wirkung bei, denn durch die unterschiedlich geneigten und gebogenen Oberflächen kommt es zu einem abwechslungsreichen Spiel von Licht und Schatten und zum Eindruck einer zersplitternden Form. Das gewählte Material mit seiner kühlen und technischen Anmutung unterstreicht den konstruktiven Charakter. 

Künstler/in

Ernst Günter Hansing wurde am 15. Juni 1929 in Kiel geboren. Zunächst lernte er den Beruf des Goldschmieds. Durch Kontakte zu Emil Nolde und Oskar Kokoschka erhielt er ein Stipendium an der Pariser Ecole des Beaux Arts, lernte dann aber an einer Privatschule beim Maler Fernand Léger. Bekannt machten ihn vor allem Porträts berühmter Persönlichkeiten. Er schuf aber auch zahlreiche Stahl- und Edelstahlplastiken, Keramikreliefs sowie Glasfenstergestaltungen. 1954–1955 studierte er an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin Techniken und Wandmalerei bei Hans Kuhn sowie Kunstgeschichte bei Will Grohmann. Ab 1956 war er mit einem Atelier in Groß-Quern (Schleswig-Holstein) vertreten, zog dann aber 1962 damit nach Paris. 1976 erhielt er den Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein. Ernst Günter Hansing starb am 31. Januar 2011 in Bad Honnef.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)