Maria Malmberg: Nixenbad

Maria Malmberg: Nixenbad, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Klanginstallation von Maria Malmberg: Nixenbad (Stahl, Beton, Audiotechnik, 2013).
Schleusenpark Wik, Herthastraße, 24106 Kiel.

Beschreibung

Das klingt ja seltsam! Hört man da nicht glucksendes Wasser und fröhlich singende Frauen? Dabei ist gar nichts zu sehen. Es handelt sich um die Klanginstallation Nixenbad im Wiker Schleusenpark. Die Installation besteht aus einem oberirdischen Stahlblech und der nicht sichtbaren Audiotechnik. Neben Unterwasserklängen von Nord- und Ostsee erklingen Frauengesänge.

Künstler/in

Maria Malmberg ist Studentin an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)