Susan Walke: Kreis und Stab

Susan Walke: Stab und Kreis, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2015)

Daten zum Werk

Susan Walke: Kreis und Stab (Holz, Stahl, farbig lackiert, 1992).
Sportleistungszentrum, Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel.

Beschreibung

Mit ihrer mehrteiligen Skulptur „Kreis und Stab“ lenkt die Bildhauerin Susan Walke die Besucher von der Straße zur Sporthalle des Sportleistungszentrums im Winterbeker Weg in Kiel. Die erste Arbeit empfängt die Gäste im Bereich des Straßenverlaufs, die zweite an der Hausfassade im Zugangsbereich und die dritte schließlich vor dem Haupteingang zu Halle. Alle Stationen beruhen auf den Grundelementen Kreis und Stab, die die Künstlerin als Symbole für Sport und Spiel der Menschen sieht. So hat sie dann auch die Elemente in vielfältiger Weise spielerisch kombiniert und ein spannendes Ensemble geschaffen.

Künstler/in

Susan Walke wurde 1957 in Hamburg geboren und studierte Bildhauerei und Kunsterziehung an der Muthesius-Kunsthochschule und der Christian Albrechts-Universität in Kiel. Seit 1989 ist sie Konzeptkünstlerin im Innen- und Außenraum mit den Schwerpunkten Fotos, Texte, Klang, Objekte, Kunst im öffentlichen Raum, Kunst am Bau. Sie hat an verschiedenen Landart-Symposien im In- und Ausland teilgenommen und lebt und arbeitet in Kiel. Weitere Informationen (extern): Website von Susan Walke // Website des Ateliers Neunzig Grad

Stöbern auf KUNST@SH

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)