Sven Schöning: Marktbrunnen

Sven Schöning: Marktbrunnen Kaltenkirchen, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2016)

Daten zum Werk

Sven Schöning: Marktbrunnen Kaltenkirchen (Bronze, 1998).
Am Markt, 24568 Kaltenkirchen.

Beschreibung

Mitten auf dem zentralen Marktplatz in Kaltenkirchen hat jemand ein zerknülltes Blatt Papier hingeworfen. Doch was so zufällig aussieht, ist aufwändig vom Bildhauer Sven Schöning als Brunnenanlage entworfen. Mit seinen tiefen Furchen, Vorsprüngen, Mulden und Kanten erinnert die Skulptur auch an Gebirgsformationen und sorgt für spannende Perspektiven.

Künstler/in

Sven Schöning wurde 1965 in Hamburg geboren. 1986 studierte er Physik an der Universität Hamburg, 1988 Kunst an der Freien Kunstschule in Hamburg. 1989–1994 studierte er Malerei und Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel bei den Professoren Wang Ganyi und Reiner Kallhardt, dessen Meisterschüler er 1995 wurde. Seitdem ist er als freischaffender Künstler mit eigenem Atelier tätig, zunächst in Kassel, seit 2001 in Lübeck. 1998–1999 erfüllte Schöning Lehraufträge für Bildhauerei und freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel, 2002–2011 an der Kunstschule in Lübeck. Seit 2001 ist er Mitglied im Berufsverband der bildenden Künstler in Schleswig-Holstein. Er lebt und arbeitet in Stipsdorf bei Bad Segeberg.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)