Ulrich Lindow:
Kopf

Ulrich Lindow: Kopf, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2018)

Daten zum Werk

Ulrich Lindow: Kopf (Anröchter Dolomit, 1992)
Jakobuskirche, Markt 12, 25541 Brunsbüttel

Beschreibung

Der Bildhauer Ulrich Lindow nimmt als Dozent der Muthesius Hochschule 1992 am Bildhauersymposium vor der Jakobuskirche in Brunsbüttel teil. Er gestaltet die abstrakte Skulptur eines Kopfes, der mit seiner Keilform zu den im Land weit verbreiteten Schafen oder Rindern gehören könnte. Im Mittelpunkt steht nicht die detailgetreue Abbildung, sondern eher der zugespitzte Kern, der sich auf wenige Merkmale beschränkt.

Künstler/in

Ulrich Lindow wurde 1949 in Mölln geboren. 1973–1978 studierte er Bildhauerei an der Muthesius Hochschule Kiel bei Jan Koblasa. Seit 1987 arbeitet er in seinem Atelier in Schobüll in Nordfriesland als Künstler vorwiegend in Holz, Stein und Ton, aber auch als Grafiker. 1978 hielt er sich in der Michael-Karoly Foundation in Vence, Frankreich und 1979 in Pietra Santa, Italien auf. 1981–1997 lehrte er an der Muthesius-Hochschule, davon mehrere Jahre als Gastprofessor. Er nahm an mehreren Bildhauer-Symposien teil und arbeitet viel im kirchlichen Raum.

Weitere Informationen (extern):Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)