Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist

Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist (Bronze, 1927/1928).
Organistenstraße, 22880 Wedel.

Beschreibung

Johann Rist wurde am 8. März 1607 in Ottensen (heute Stadtteil von Hamburg) geboren. Er war ein deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger. Er starb am 31. August 1667 in Wedel (Holstein).

Künstler/in

Hans Poelzig wurde am 30. April 1869 in Berlin geboren. Er war als Maler, Architekt, Bühnenbildner und Entwurfszeichner tätig. Durch den Umbau des Großen Schauspielhauses Berlin 1918/1919 wurde er europaweit bekannt. Hans Poelzig starb am 14. Juni 1936 in Berlin.

Werner Issel wurde am 6. Juni 1884 in Buxtehude geboren. Als Architekt schuf er Industrie- und Wohnbauten in ganz Deutschland. Er starb am 16. November 1974 in Bad Sachsa.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)