Winni Schaak:
Konzentration I

Winni Schaak: Konzentration I, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2017)

Daten zum Werk

Winni Schaak: Konzentration I (Cortenstahl)
Mehrzweckhalle Rantrum, Am Sportplatz 25, 25873 Rantrum

Beschreibung

Die rostrote Stahlplastik vor der Mehrzweckhalle in Rantrum ist ein raffiniertes Spiel von Form, Farbe und Material. Bildhauer Winni Schaak konstruierte ein Objekt, das unsere Sehgewohnheiten herausfordert. Flächen, Kurven und wechselnde Winkel bestimmen das Bild, so dass bei jedem Schritt der Eindruck entsteht, die Form wäre in Bewegung. Mal sieht sie nach einem großvolumigen Körper aus, dann wieder entpuppt sich dies als optische Täuschung. Das Material, spröde angerosteter Stahl, unterstreicht den technischen und konstruktiven Charakter der Plastik, die nichts nachahmt, sondern rein der Fantasie des Künstlers entsprungen ist.

Künstler/in

Winni Schaak wurde 1957 in Kropp geboren. Nachdem er 1984–1985 als Schmied auf Wanderschaft war, studierte er 1986–1990 Bildhauerei in Aachen bei Prof. Wolfgang Bier. Seit 1992 ist er freischaffender Bildhauer in Hamburg, seit 2008 in Lübeck. Nach verschiedenen Lehraufträgen in Lübeck und Nakasov in Dänemark, war er 2011 Sachverständiger der Gesellschaft für Metallskulpturen-­Unikate in Hamburg. Seit 1993 stellt er im In- und Ausland jährlich an mehreren Einzel-­ und Gruppenausstellungen aus und erhielt Preise und Auszeichnungen u. a. für Skulpturen im öffentlichen Raum.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)