Axel Poulsen:
Sonnenknabe

Axel Poulsen: Sonnenknabe, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2018)

Daten zum Werk

Axel Poulsen: Sonnenknabe (Bronze, 1954)
Gottorp-Skolen, Erdbeerenberg 32, 24837 Schleswig

Beschreibung

Als 1952 in Schleswig die dänische Gottorp-Skolen gebaut wurde, lag es nahe, für die Kunst am Bau auch einen dänischen Künstler zu wählen. Rikard Axel Poulsen, ein klassisch geschulter Bildhauer, stellt die ausdrucksstarke Geste in den Mittelpunkt. Die Körperhaltung des schlanken Knaben bekommt ihre Spannung durch die gewinkelten Arme und Beine und den nach oben gerichteten Blick.

Künstler/in

Rikard Axel Poulsen wurde am 1. Dezember 1887 in Kopenhagen geboren. 1908–1911 studierte er an der Königlichen Kunstakademie in Kopenhagen. Anschließend hielt er sich mehrere Jahre in Rom und Florenz auf und unternahm Studienreisen nach Deutschland, Frankreich und Griechenland. 1931 wurde er Mitglied der Akademie der Künste. Er erhielt für seine Arbeiten 1912 und 1913 zwei Goldmedaillen der Königlichen Kunstakademie in Kopenhagen, 1914 die Eckerbergsmedaille und 1963 die Thorvaldsen-Medaille. Bekannte Werke sind verschiedene Monumente und Denkmäler in Dänemark. Seine Arbeiten wurden u.a. in den USA und in Norwegen ausgestellt. Am 22. August 1972 starb Rikard Axel Poulsen in Kopenhagen.

Weitere Informationen (extern):Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)