Kemal Tufan:
Bird

Kemal Tufan: Vogel, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2016)

Daten zum Werk

Kemal Tufan: Bird (verschiedene Findlinge, 2015).
Am Hafensteig 11, 23730 Neustadt in Holstein.

Beschreibung

Während der 2. Internationalen Skulpturen-Triennale 2015 in Neustadt in Holstein schuf der türkische Bildhauer Kemal Tufan aus verschiedenen Findlingen seine Skulptur „Bird“. Ein großer Vogel sitzt auf einem Findling, der mit einer Reihe von Bohrlöchern versehen ist. Der Bezug des Vogels zur Hafenstadt Neustadt ist sofort einleuchtend, doch was hat es mit den Löchern auf sich? Hierbei handelt es sich um Auszüge aus dem 1942 erschienenen Gedicht „Liberté“ (Freiheit) von Paul Éluard, das in türkischer Blindenschrift auf dem Stein verewigt ist:

Auf die Schwingen der Vögel
Auf die überquellenden Plätze
Auf alle leeren Seiten
Schreibe ich Deinen Namen
Freiheit, oh Freiheit

Das vollständige Gedicht im Original und in deutscher Übersetzung ist hier zu lesen.

Künstler/in

Kemal Tufan wurde 1962 in in Silivri/Türkei geboren. 1985 erhielt er sein Diplom im Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Istanbul/Türkei. 1994 erlangte er den Abschluss im Fachbereich Bildhauerei an der Mimar Sinan Universität in Istanbul. Er war u.a. als Choreograph am Stadttheater in Istanbul/Türkei, sowie als Bühnenbildner, Schauspieler und Tänzer tätig. Als Bildhauer nahm er bereits an verschiedenen nationalen und internationalen Symposien teil.

Weitere Informationen (extern):Website

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)