Tauno Kangro: Guter Hausgeist

Tauno Kangro: Guter Hausgeist, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Tauno Kangro: Guter Hausgeist (Bronze, 2002).
Opernhaus, Rathausplatz, 24103 Kiel.

Beschreibung

Noch ein nackter Mann auf dem Rathausplatz – in direkter Sichtweite des athletischen und wehrhaften Schwertträgers. Doch diese Figur ist ganz anders, beinahe ein Gegenentwurf. Denn hier sehen wir einen kleinen rundlichen Kerl mit großen Händen und Füßen, der mit seinem üppigen Körper wohlig in der Sonne ruht und freundlich in die Gegend schaut. Ihr Schöpfer, der estnische Künstler Tauno Kangro, stammt aus Kiels Partnerstadt Tallinn.

Künstler/in

Tauno Kangro wurde 1966 in Tallinn in Estland geboren. Bereits im Alter von neun Jahren wurde er im Atelier des estnischen Künstlers Kalju Reitel ausgebildet. 1984–1993 studierte er an der Kunsthochschule in Tallinn. Er gilt als einer der bedeutdendsten Künstler Estlands. Seine größte Bronzearbeit ist ein mehrere Meter hoher Auerochse im estnischen Rakverre. Tauno Kangro arbeitet auch in Stein, bevorzugt im estnischen hellgrauen Granit. Seine Plastiken und Skulpturen stellen neben menschlichen Porträts trollartige Wesen und Tiere sowie Figuren der Mythologie und Landesgeschichte dar.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)